Wetteraussichten

Wetter-Waldviertel

….weil Wetter uns alle betrifft!
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelNovember 20, 2020 at 9:02am
Im westlichen Waldviertel hat der heutige 20. November mit einer dünnen Schneedecke begonnen. Das ist eigentlich um diese Zeit nichts Erwähnenswertes, aber nachdem im bisherigen Herbst bislang aus wettertechnischer Sicht (!) so überhaupt nichts Aufregendes passiert ist, will ich euch dieses “Highlight” in Form von ein paar Webcambildern nicht vorenthalten. Zudem wird’s in nächster Zeit auch nicht winterlicher: zwar ziehen heute am späteren Nachmittag/Abend nochmal ein paar Schneeschauer von Tschechien her durch, danach macht sich aber schon wieder Hochdruckeinfluss bemerkbar. Das bedeutet zwar frostige Nächte, aber bis auf Weiteres keinen Neuschnee, da müssen wir uns wohl noch etwas gedulden.
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelNovember 6, 2020 at 7:37am
Nach dem vielen Regen (und dem äußerst milden Oktober) dominiert in den kommenden Tagen endlich mal ruhiges Hochdruckwetter. Das bringt für die tieferen Lagen allerdings immer wieder teils beständigen Nebel, während man außer- und oberhalb des Nebelgraus viele Sonnenstunden bei verhältnismäßig hohen Temperaturen genießen kann – in mittleren Lagen sind Höchstwerte von über 15 °C denkbar. Hochdruckwetter bedeutet aber nicht nur Nebel/Sonne, sondern auch klare, windschwache und somit frostige Nächte. Die vergangene Nacht brachte etwa in Oberlainsitz -5,5 °C, beim Frauenwieserteich -4,8 °C (jeweils in 2m Höhe, am Erdboden waren’s knappe -8 °C) – keine offizielle Station der ZAMG – Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik war somit kälter als der Waldviertler Eiskasten 🙂 (beim ZAMG-Messnetz hat Puchberg am Schneeberg mit -3,9 °C die Nase vorn). Und auch kommende Nacht wird’s wieder verbreitet frostig, allerdings stellt sich leichter Südostwind ein und erfahrungsgemäß ist dann bspw. der Litschauer Raum deutlich wärmer dran (gut möglich, dass zw. Litschau und Oberlainsitz morgen Früh knappe 10 Grad liegen); frostfrei bleibts höchstwahrscheinlich auch in den höheren, exponierten Lagen (also auf markanten Hügeln/Berggipfeln), weil diese aus der Inversion – der flachen Kaltluft – herausschauen.
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelOktober 28, 2020 at 4:02pm
Einmal mehr: Kältepol Waldviertel

… genauer gesagt: Kältepol Oberlainsitz 🙂 Hier, am Fuße des 931m hohen Wachberges, wurden heute in der Früh bei unserer Messstation erfrischende -5,1 °C gemessen – nirgends in Österreich war es kälter, gebührende Beachtung finden die “Loasitzer” Werte in den offiziellen Wetterberichten und diversen Analysen aber leider trotzdem nicht; vielmehr werden uns immer wieder die Alpentäler als Österreichs wahre Kältepole verkauft. Das mag zwar hin und wieder auch so sein, unter gleichen (!) Bedingungen haben aber selbst die höher gelegenen Alpentäler keine Chance gegen die flachen Mulden und Senken des westlichen Waldviertels. Umso beachtlicher erscheint die Leistung von Oberlainsitz (und Konsorten), wenn man sich vor Augen führt, dass die Alpentäler in der Regel (deutlich) höher liegen. Ein häufig genannter Kältepol – St. Jakob im Defereggental – liegt bspw. fast 800m höher als Oberlainsitz (630m vs 1380m). Und auch der oft im Zusammenhang mit “Kälte” genannte Salzburger Lungau liegt in etwa so hoch wie die allerhöchsten Gipfel des Waldviertels und verfügt dementsprechend über einen Startvorteil. Warum aber führe ich das überhaupt so detailliert aus? Nun, einerseits deshalb, weil mir persönlich “Kälte” prinzipiell daugt 🙂 Andererseits liest man zu diesem Thema (also: Wo ist es eigentlich am kältesten?) leider viel Blödsinn, viele Regionen rühmen sich zu Unrecht als kalt (oder werden von Wetterberichten so dargestellt) und daher versuche ich, hier Licht ins Dunkel zu bringen. Auch das Waldviertel hat logischerweise kein Einheitsklima, es gibt sehr kalte und weniger kalte Regionen (IMMER bezogen auf die Temperaturen in windstillen, klaren Nächten; bei durchmischten Bedingungen bestimmt ja in erster Linie die Seehöhe die Temperatur, das ist weniger spannend 😉 ), darum werde ich auch nicht müde, immer wieder auf die unterschiedlichen Temperaturverhältnisse hinzuweisen. Apropos: generell war es heute in weiten Teilen des Waldviertels leicht frostig, nur punktuell blieb es frostfrei (wie z.B. in Gföhl, Weitersfeld, Krems …). Die nächsten Tage (bzw. Nächte) verlaufen wieder milder: von Westen kommen immer wieder Fronten mit etwas Niederschlag und auffrischendem Westwind herein, allzu spannendes Wetter darf man sich aber vorerst mal nicht erwarten – auch keinen Wintereinbruch 🙂

Die aktuellen Werte diverser Wetterstationen gibts im Übrigen auf meiner Homepage: www.wetter-waldviertel.at

wetterblog.at Wetteranalyse VERA ZAMG – Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Sigi Fink
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelOktober 23, 2020 at 2:37pm
Weitere Wetterstation im Waldviertel im Anmarsch

Nachdem wir (also Robert/Wetter-Hausruckviertel und ich) erst im September die Station am Frauenwieserteich installiert haben, steht nun schon das nächste Projekt bevor – hoch lebe die Mundpropaganda 🙂 Voraussichtlich in 2-3 Wochen werden wir Nägel mit Köpfen machen, doch von welchem Ort reden wir eigentlich? Anbei gibts als Hilfestellung ein paar herbstliche Fotos von der heutigen Erstbesichtigung des zukünftigen Standortes von Wetterstation und Webcam 🙂

PS: vor allem die Wintersportliebhaber unter uns werden diesen Ort gut kennen ⛷
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelSeptember 26, 2020 at 7:08am
Wie schon vor ein paar Tagen angekündigt, sitzen wir nun hinter einer Kaltfront mitten in der Kaltluft – und viele sogar im Schnee. Vielerorts ist es bis unter 1000m weiß geworden, auch im Waldviertel sind sich in den höchsten Lagen die ersten Schneeflocken der Saison ausgegangen. Ungewöhnlich ist das übrigens zu dieser Zeit absolut nicht, ungewöhnlich waren da vielmehr die letzten Septemberwochen, die um gute 2 Grad zu warm verlaufen sind (wie übrigens das gesamte Jahr 2020 bisher!). Wer Schnee mag: Webcams schauen und genießen, zumindest herunten ist jener nämlich bald schon wieder weg.
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelSeptember 23, 2020 at 2:52pm
Drastischer Temperaturrückgang am Wochenende

Nach den vergangenen sehr sonnigen und viel zu milden Septembertagen steht uns demnächst der erste kräftige Gruß vom Herbst ins Haus. Schon heute ist es eine Spur unbeständiger mit einigen Regenschauern und Gewittern, morgen Donnerstag wird’s dann aber noch einmal recht warm und zeitweise sonnig, ehe in der Nacht auf Freitag eine Kaltfront einen Wetterumschwung bringt. Danach folgen nicht nur deutlich kühlere Luftmassen, sondern wahrscheinlich auch flächendeckender Regen, im Gebirge gibt’s den ersten Herbstschnee – ganz ausgeschlossen sind die ersten Schneeflocken der Saison selbst in den höchsten Lagen des Waldviertels nicht. Ein deutliches Kontrastprogramm zum Wetter der letzten Wochen also – Zeit wird’s 🙂