Wetteraussichten

Wetter-Waldviertel

….weil Wetter uns alle betrifft!
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuli 6, 2020 at 7:07am
Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Der eine oder andere von euch hat’s vielleicht gemerkt: gestern, spät am Abend, gab es ein nicht ganz alltägliches Phänomen, nämlich sogenannte “Leuchtende Nachtwolken” zu beobachten. Wer mit dem Begriff jetzt gar nichts anfängt, kein Problem – hier gibt’s z.B. ein paar interessante Erklärungen dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtende_Nachtwolke

Nachdem diese “Leuchtenden Nachtwolken” gestern so schön ausgeprägt waren, haben sie auch die Webcams entsprechend gut festgehalten. Anbei zwei Zeitraffer aus Groß-Siegharts und Oberlainsitz. Viel Spaß 🙂

Oberlainsitz: https://youtu.be/kZ-tCpwLGMk

Groß-Siegharts: https://youtu.be/_Zh8RCH90dk
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuli 2, 2020 at 12:52pm
Rund 20 Liter pro Quadratmeter hat’s soeben bei uns in Oberedlitz geschüttet – eine Menge, die nach dem im Waldviertel teils viel zu feuchten Juni fast nicht mehr auffällt 🙂 Feucht war der Juni tatsächlich: manche Stationen haben fast 300 mm abbekommen (bspw. Puch bei Waidhofen), verbreitet waren es um die 200 mm – das ist eine Monatsmenge, die im Waldviertel nur selten gemessen wird, schon gar nicht in flächigem Ausmaß. Man muss aber auch bedenken, dass teilweise bereits ein GANZER Jahresniederschlag (angehäuft über die letzten Jahre) abgeht (also 600 bis 800 mm), das kann ein einzelner Monat natürlich nicht wettmachen. Viel Regen kommt aber nun ohnehin nicht mehr nach, es bleibt heute und morgen zwar noch unbeständig und vor allem heute teilweise gewitteranfällig, danach scheint sich aber doch zumindest schwacher Hochdruckeinfluss bemerkbar zu machen. Das Wochenende und auch die nächste Woche schauen deshalb sommerlich warm und überwiegend trocken aus (einzelne Schauer sind am Montag/Dienstag aber möglich, da streift eine Kaltfront), eine Hitzewelle ist (zum Glück – es reichen auch 25 bis 30 Grad 🙂 ) vorerst nicht in Sicht.
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuni 15, 2020 at 11:29am
“Wahrnehmung vs. Realität”

… besser könnte man es kaum formulieren – danke an Manuel Kelemen für deine Juni-Analyse.
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuni 13, 2020 at 8:03am
Rückblick auf die schweren Gewitter

Es hat zwar leider eine Woche gedauert, bis ich dazugekommen bin, mein Material der Gewitter vom vergangenen Wochenende zu sortieren und zu verwerten, nun kann ich euch aber endlich ein paar Zeitraffer-Videos präsentieren. Noch einmal kurz zur Erinnerung: am 6.6. gab es zunächst die Superzelle mit viel Hagel im äußersten Norden des Waldviertel, anschließend ist es dann verbreitet gewittrig geworden. Am Tag darauf (7.6.) sind am Abend von Südwesten her die nächsten Gewitter aufgezogen und haben beispielsweise im Raum Waidhofen für Überschwemmungen und Vermurungen geführt. Eindrucksvoll ist die Rotation der Gewitter zu sehen, die immer ein Indiz für deren Heftigkeit ist – aber schaut selbst 😊 (am besten in 1080p HD!)

Starten wir mit der Superzelle am 6.6.2020:

https://www.youtube.com/watch?v=hcbG9ebVtsc

Ebenfalls am 6.6.2020 entstanden folgende Zeitraffer, hier handelt es sich aber NICHT mehr um die Superzelle. Sehenswert sind sie dennoch:

Groß-Siegharts: https://www.youtube.com/watch?v=p4AqlnbN8wk

https://www.youtube.com/watch?v=jlVcdDWQoSA

07.06.2020:

Webcam Oberedlitz: https://www.youtube.com/watch?v=how-hcHbLVY

https://www.youtube.com/watch?v=YyYcPYWuniI
Wetter-Waldviertel
Zeitraffer Superzelle nördliches Waldviertel 06.06.2020
Am Abend des 06.06.2020 hat von Tschechien her eine Superzelle mit teils enormen Hagelmengen den äußersten Norden des Waldviertels (Bez. GD/WT) überquert. Im…
youtube.com
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuni 7, 2020 at 11:41am
UNWETTER-VORWARNUNG

Nach Durchsicht der neuesten Modelle bleibt es dabei: ab etwa 16 Uhr (Lokalzeit) besteht im gesamten Waldviertel erhöhte Gewitter- und Unwettergefahr (für rund 2-3 Stunden). Neuerlich können Hagel und Sturmböen sowie große Regenmengen auftreten!
Wetter-Waldviertel
Wetter-WaldviertelJuni 7, 2020 at 7:59am
Auch heute Unwettergefahr

Das nördliche Waldviertel hat seit gestern nur ein Gesprächsthema: das massive Hagelgewitter, das am Abend von Tschechien her die nördlichen Teile des Gmünder und Waidhofner Bezirks erwischt hat. Bilder und Videos vom Gewitter sowie den Auswirkungen gibt es ja mittlerweile dank der “Generation Smartphone” genug, ich möchte daher das Gewitter kurz aus meteorologischer Sicht beleuchten. Es war nämlich nicht nur irgendein Gewitter, es war eine sog. “Superzelle” – so nennt man Gewitter, die sich unter bestimmten Voraussetzungen bilden und die stärksten ihrer Art sind. Kurz gesagt ist eine Superzelle ein Gewitter, das aufgrund nennenswerter Windscherung (Windrichtung und -geschwindigkeit ändern sich mit zunehmender Höhe) zu rotieren beginnt. Ich verweise hier für alle Neugierigen auf folgende Seiten:

https://wetterkanal.kachelmannwetter.com/was-ist-eine-superzelle/

https://www.dwd.de/DE/service/lexikon/begriffe/S/Superzelle.html

Superzellen sind nicht nur gefährlich, sie sind auch heimtückisch, weil sie ihre Zugbahn spontan ändern können, man nennt das in der Meteorologie “ausscheren”. Auch gestern war dieses Phänomen zu beobachten: grundsätzlich herrschte gestern in der mittleren Atmosphäre (sie gibt die Zugrichtung von Gewittern vor) eine Südwestströmung, die Gewitter sind im Anfangsstadium damit auch brav von Südwest nach Nordost gezogen. Die spätere Waldviertler Superzelle hat sich dann aber noch auf tschechischem Staatsgebiet verstärkt und in weiterer Folge begonnen, ihren Kurs zu ändern – sie ist nach rechts (Osten) ausgeschert. Erst durch dieses Ausscheren hat sie überhaupt Österreich erreicht, hätte sie ihre ursprüngliche Zugrichtung beibehalten, wäre sie die ganze Zeit in Tschechien geblieben. So aber ist sie als Superzelle nach Osten und damit Österreich abgebogen – heimtückisch eben, denn das passiert recht spontan und ist nur schwer vorhersagbar. Ich habe euch einen Radarloop der Superzelle erstellt, dabei ist schön dieses Ausscheren zu sehen.

Und noch kurz zu heute: so gern ich euch etwas anderes sagen würde, es besteht auch heute Unwettergefahr und zwar praktisch überall im Waldviertel. Wahrscheinlich kommen uns heute neuerlich Superzellen unter, mit all ihren Begleiterscheinungen: große Niederschlagsmengen, Hagel, vereinzelt Sturmböen.

Quelle: http://portal.chmi.cz/files/portal/docs/meteo/rad/data_jsradview.html
Wetter-Waldviertel